Corona-Teststation am Flugplatz Emden

Präventiv vor Ort testen: Die Northern Helicopter GmbH und die Johanniter Unfallhilfe e.V. betreiben am Flugplatz Emden eine gemeinsame Corona-Teststation für alle dort ansässigen Unternehmen, Offshore-Windenergie-Unternehmen und Mitarbeiter aus Bereichen Kritischer Infrastruktur. Der COVID-19-Antigen-Schnelltest erfolgt per Rachen- oder Nasenabstrich durch das medizinische Fachpersonal von NHC Northern Helicopter. Das Ergebnis wird nach etwa 15 Minuten bekanntgegeben und schriftlich bestätigt.

Anmeldung und Buchung nach folgenden Schritten:

  • Die Anmeldung der zu testenden Person kann von Montag bis Freitag in der Zeit von 12.00 bis 14.30 Uhr unter der Rufnummer +49 171 6593311 erfolgen.
  • Unternehmen senden  im Anschluss eine formlose Kostenübernahmeerklärung an accounting(at)northernhelicopter.de. Aus hygienischen Gründen möchten wir möglichst auf Barzahlung verzichten.
  • Die Testung erfolgt nach Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen von Montag bis Freitag in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr.
  • Ihr zu testender Mitarbeiter findet sich bitte 5 Minuten vor dem Termin an der Teststation ein. Ein Mund-Nasenschutz ist bis zum Abstrich konsequent zu tragen.
  • Das Ergebnis erhält der zu Testende nach etwa 15 Minuten in Form einer schriftlichen Bestätigung.

HINWEIS: Ein negatives Testergebnis schließt eine Infektion mit dem SARS-SoV-2 nicht vollständig aus, sondern bestätigt, dass zum Zeitpunkt der Entnahme keine Proteine des Virus im Nasen-Rachenabstrich nachgewiesen werden konnten.

Ein positives Testergebnis muss zwingend durch einen sogenannten PCR-Test bestätigt werden. Bis zum Vorliegen eines PCR-Testergebnisses muss sich der Betroffene zwingend in die Selbstisolation begeben und unverzüglich den Hausarzt bzw. das zuständige Gesundheitsamt informieren.

Der Test kostet 55,00 EUR (inkl. der zurzeit gültigen MwSt.), Zahlungsziel 7 Tage oder bar.